Nymphenburg’s Rockport OLD

Oldenburger Wallach
Geboren: 2002
Abstammung: Relevant x Freiherr
Ständiger Reiter: Johanna von Fircks

RelevantRubinstein IRosenkavalier
Antine
HavannaGoldloewe
Halett 2
Donna FelicitaFreiherrFurioso II
Almentanne
WaidspielWaidwerk
Atina

Nymphenburg’s Rockport OLD, eine Entdeckung der Oldenburger Elite-Auktion, avancierte zum Seriensieger in Dressurpferdeprüfungen, 2007 mit Johanna von Fircks und dann 2008 mit Anna Zeppke, die den damaligen Hengst mit einer 8,2 auch für das Bundeschampionat der sechsjährigen Dressurpferde qualifizierte. In Warendorf erhielt Rockport hohe Bewertungen für den Trab und den Schritt (8,5), die Gesamtbeurteilung (8,0) und den Galopp (7,5) und damit Platz zehn im kleinen Finale. Zuvor wurde er Zweiter beim Riemer Jungpferdecup.

Mittlerweile ist er Johanna’s Nummer eins im Stall. 2011 qualifizierte sich das Paar für das Finale des TESCH inkasso Cup und meisterte anschließend einen erfolgreichen Einstieg in den Grand Prix Sport (siehe Erfolge Johanna von Fircks).

Abstammung

Der Vater Relevant aus der Dressurdynastie des Rubinstein wurde unter Lisa Wilcox Einzel-Vizeeuropameister und Vizeweltmeister und Olympiabronzegewinner mit dem US-Team. Die Mutter Donna Felicita brachte noch Rio Grande M (v. Rubinstein; Inter I), Maverick (v. Matterhorn; M-Dressur), Classic M (v. Champ of Class; M-Springen). Über den Erfolgsstamm der Ali ist Rockport eng verwandt mit dem Oldenburger Siegerhengst Dormello.

Erfolge:

Siegreich bis Grand Prix Special und zahlreiche internationale Platzierungen im Grand Prix.